Wir respektieren alle Daten, die uns von Benutzern unserer Geschäfte aktiv und passiv zur Verfügung gestellt werden, und wir kümmern uns um den Schutz der gesammelten Daten. Um den Benutzern dieser Website zu gewährleisten, dass der Schutz der Privatsphäre der Benutzer, die die Website besuchen, für uns besonders wichtig ist und gewährt wird. Benutzer von Informationen über auf der Website gesammelte personenbezogene Daten, den Zweck ihrer Erfassung und Verwendung von Cookies – wir präsentieren diese Datenschutzrichtlinie. Wir bieten Datenschutz auf einem Niveau, das mindestens den Standards entspricht, die in den geltenden gesetzlichen Bestimmungen festgelegt sind, insbesondere im Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (Journal of Laws 2013.1422 in der jeweils gültigen Fassung), dem Gesetz vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten (Journal of Laws 2015.2135 in der jeweils gültigen Fassung) sowie zum Gesetz vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz (Journal of Laws 2014.243 in der jeweils gültigen Fassung).

Am 25. Mai 2018 wurden die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten geändert. In Übereinstimmung mit der neuen EU-DSGVO-Verordnung von diesem Tag an unter anderem aktualisierte Regeln zur Information von Personen, deren personenbezogene Daten verwendet werden.

I. Die Ziele der verabschiedeten Datenschutzrichtlinie und die Verwendung von Cookies auf der Website.

  1. Diese Datenschutzrichtlinie und die Verwendung von Cookies regeln die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Erhebung und Verwendung von Informationen über Benutzer auf der Website www.lapio.pl, im Folgenden als Store bezeichnet. Es wurde von unserer Website erstellt und übernommen, die als Administrator personenbezogener Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes fungiert. Der Administrator der persönlichen Daten ist Lapio und
  2. Vom Benutzer anvertraute personenbezogene Daten werden in dem Umfang verarbeitet, der nur für Kontaktzwecke erforderlich ist
    • Abschluss eines Vertrags über die Implementierung elektronischer Dienste / außerhalb des Unternehmens / Gestaltung seiner Inhalte, Änderungen und Lösungen;
    • Ausführung von Bestellungen, die der Benutzer für Produkte im Sortiment der Website aufgegeben hat, einschließlich des Kontakts mit dem Benutzer, der aufgrund der Ausführung der Bestellung erforderlich ist,
    • unter Berücksichtigung der Beschwerden des Benutzers,
    • Rückerstattung der Leistungen bei Rücktritt vom Vertrag;
    • statistische;
    • Kontakt und Antworten auf Fragen des Benutzers; Durch Überprüfen der verfügbaren Optionen vor der Bestellung “Ich bin damit einverstanden, mir Marketinginformationen zu senden, einschließlich des elektronischen Versands von Geschäftsinformationen” werden die persönlichen Daten des Benutzers vom Store verarbeitet, um auch Informationen über das Geschäft / Produktangebot / Werbeaktionen / die Lieferung von kostenlosen Newslettern mit Informationen bereitzustellen über aktuelle Aktionen und Neuigkeiten. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig
  3. Bitte beachten Sie, dass die Website möglicherweise Verweise enthält – Links, die es Ihnen ermöglichen, im Falle eines Klicks auf andere Websites zu gelangen, die von anderen Administratoren verwaltet werden. Der Administrator dieser Website hat keinen Einfluss auf die Datenschutzrichtlinien dieser Administratoren oder die Richtlinien zur Verwendung von Cookies und ist nicht für diese verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Datenschutzbestimmungen dieser Websites und die Verwendung von Cookies zu lesen.

II. Cookies und wie man sie benutzt

  1. Bei der Nutzung der Website werden kleine Dateien auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert, insbesondere Textdateien, die Informationen enthalten, die es dem Benutzer ermöglichen, sich Anmeldedaten, kürzlich ausgewählte Produkte und Produkte im Warenkorb des Benutzers zu merken (im Folgenden: “Cookies”). Cookies ermöglichen auch die Erfassung statistischer Daten, auf die im Abschnitt verwiesen wird
  2. Cookies enthalten keine Benutzeridentifikationsdaten, so dass es nicht möglich ist, ihre Identität anhand dieser Daten zu bestimmen. Die von der Website verwendeten Dateien sind für den Benutzer oder das Gerät in keiner Weise schädlich und beeinträchtigen seine Software oder Einstellungen nicht.

III. Sicherheit

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden in einer Datenbank gespeichert, auf die technische und organisatorische Maßnahmen angewendet wurden, um den Schutz der verarbeiteten Daten gemäß den Anforderungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienste (Dz. U.2013.1422 in der jeweils gültigen Fassung), das Gesetz vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten (Journal of Laws 2015.2135 in der geänderten Fassung), das Gesetz vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz (Journal of Laws) U.2014.243 in der jeweils gültigen Fassung) sowie die Verordnung des Ministers für innere Angelegenheiten und Verwaltung vom 29. April 2004 über die Dokumentation der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über die technischen und organisatorischen Bedingungen, die Geräte und IT-Systeme zur Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllen müssen ( Journal of Laws von 2004, Nr. 100, Punkt 1024).

IV. DSGVO

Im Zusammenhang mit dem Inkrafttreten der Allgemeinen DSGVO-Verordnung – Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und ihrer Freizügigkeit sowie die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (GDPR), Lapio Company, str. Dmowskiego 11C, Stalowa Wola verarbeitet Informationen, die persönlicher Natur sind, und ist auch der Administrator dieser persönlichen Daten (ADO). Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber für den Vertragsschluss und die Durchführung des in der Firma Lapio, str. Dmowskiego 11C, Stalowa Wola. Wenn Sie sie nicht bereitstellen, wird der Service nicht ausgeführt. Ihre persönlichen Daten werden für den zur Ausführung des Dienstes erforderlichen Zeitraum und nach dessen Fertigstellung verarbeitet, um die berechtigten Interessen des Datenadministrators, d. H.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil es notwendig ist, den Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienste abzuschließen und auszuführen.

  • Im Falle eines Kaufvertrags sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten steuerlich und buchhalterisch zu verarbeiten
  • Abschluss und Durchführung des Vertrags über die Erbringung von Schulungs- und Kosmetikdienstleistungen
  • Dokumentation der Dienstleistung für Steuerzwecke (Artikel 8.6 der Abgabenordnung)
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Werbezwecken, hauptsächlich über einen Newsletter
  • Einhaltung statischer Verpflichtungen (Artikel 30 des Gesetzes über die öffentliche Statistik
  • zur Verarbeitung personenbezogener Daten auch zu Marketingzwecken des Administrators. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten der oben genannten der Zweck ist Kunst. 6 Klausel 1 lit. b) 1 lit. c) und art. 6 Klausel 1 lit. f) DSGVO
  • Verfolgung möglicher Ansprüche im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung – gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen über Verjährungsfristen für Ansprüche, Art. 117 ff. Bürgerliches Gesetzbuch [Dz. U. 1964, Nr. 16 Artikel 93 in der geänderten Fassung].

Ihre personenbezogenen Daten werden anderen Datenempfängern zur Verfügung gestellt, z. B. Websites, die IT-System- und Hostingdienste anbieten, ein E-Mail-Dienstleister, ein Dienstleister für Schrankverwaltungssysteme, ein Postdienstleister, Beratungsunternehmen und Anwaltskanzleien, die Rechtsberatungsdienste anbieten, und gesetzliche Vertretung etc.

Darüber hinaus hat die Firma Lapio, str. Dmowskiego 11C, Stalowa Wola wird personenbezogene Daten an andere Empfänger weitergeben, sofern sich eine solche Verpflichtung aus gesetzlichen Bestimmungen ergibt und die Daten während des Zeitraums der Nutzung unserer Dienste und nach deren Beendigung verarbeitet werden, d. H. Während des Zeitraums, der durch gesetzliche Bestimmungen einschließlich der Bestimmungen des Kodex vorgesehen ist Zivil- und Rechnungslegungsgesetz. Daten werden nicht an Drittländer und internationale Organisationen übertragen. Die Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht dazu

  • Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und Erhalt einer Kopie der verarbeiteten persönlichen Daten,
  • Korrigieren Sie Ihre falschen Daten,
  • die Löschung von Daten (Recht auf Vergessenwerden) unter den in Art. 4 vorgesehenen Umständen beantragen. 17 DSGVO,
  • Anträge auf Einschränkung der Datenverarbeitung in den in Art. 18 DSGVO,
  • Einspruch gegen die Datenverarbeitung in den in Art. 21 DSGVO
  • Übertragung der gelieferten Daten, die automatisiert verarbeitet werden,
  • Die Angabe Ihrer persönlichen Daten zum Abschluss und zur Ausführung des Kaufvertrags ist / war freiwillig. Die Angabe dieser Daten ist jedoch Voraussetzung für den Abschluss eines Kaufvertrages mit uns. Die Folge der Nichtangabe der oben genannten personenbezogenen Daten ist die Unfähigkeit, den Vertrag abzuschließen / auszuführen.

Wenn Sie zusätzliche Informationen zum Schutz personenbezogener Daten benötigen oder Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns.