VORSCHRIFTEN DES ONLINE STORE lapiobeauty.de vom 27. September 2016

Lesen Sie vor dem Kauf die Regeln und stimmen Sie der Annahme einer Transaktion zu.

I. Definitionen

Die in den Verordnungen verwendeten Begriffe bedeuten:

  1. Kunde – eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit, die keine juristische Person ist, deren besondere Bestimmungen Rechtsfähigkeit gewähren und die Bestellungen innerhalb des Geschäfts aufgeben;
  2. Verbraucher – gemäß Art. 22 [1] des Bürgerlichen Gesetzbuchs bezeichnet eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft mit einem Unternehmer abschließt, der nicht in direktem Zusammenhang mit seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit steht.
  3. Bürgerliches Gesetzbuch – das Gesetz vom 23. April 1964 (Journal of Laws Nr. 16, Punkt 93, in der geänderten Fassung);
  4. Bestimmungen – diese Bestimmungen für die Bereitstellung elektronischer Dienste im Rahmen des Online-Shops lapiobeuaty.de;
  5. Online-Shop (Store) – die auf lapio.pl verfügbare Website, über die der Kunde insbesondere Bestellungen aufgeben kann;
  6. Waren – Produkte, die im Online-Shop präsentiert werden;
  7. Kaufvertrag – ein zwischen LAPIO Piotr Olko und dem Kunden geschlossener Vertrag über den Verkauf von Waren im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs, der über die Website des Geschäfts geschlossen wird;
  8. Verbraucherrechtsgesetz – das Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Journal of Laws von 2014, Punkt 827);
  9. Gesetz über die Erbringung elektronischer Dienste – das Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienste (Journal of Laws Nr. 144, Punkt 1204 in der jeweils gültigen Fassung);
  10. Bestellung – Absichtserklärung des Kunden, die direkt auf den Abschluss des Kaufvertrags abzielt und insbesondere Art und Anzahl der Waren angibt.

II. Allgemeine Bestimmungen

  1. Diese Bestimmungen enthalten die Regeln für die Nutzung des Online-Shops unter: lapiobeauty.de.
  2. Diese Bestimmungen sind die Bestimmungen in Art. 8 des Gesetzes über die Erbringung elektronischer Dienste.
  3. Der Online-Shop unter der Adresse lapiobeauty.de wird von LAPIO Piotr Olko betrieben.
  4. Diese Verordnungen legen insbesondere fest:
    • Regeln für die Registrierung und Nutzung eines Kontos als Teil eines Online-Shops;
    • Geschäftsbedingungen für die elektronische Buchung von Produkten, die im Rahmen des Online-Shops erhältlich sind;
    • Geschäftsbedingungen für die elektronische Übermittlung von Bestellungen im Rahmen eines Online-Shops;
    • Regeln für den Abschluss von Verkaufsverträgen mit Diensten, die im Rahmen des Online-Shops bereitgestellt werden.
  5. Die Nutzung des Online-Shops ist möglich, sofern das vom Kunden verwendete IKT-System die folgenden technischen Mindestanforderungen erfüllt:
    • Internet Explorer Version 10 oder neuer mit aktivierten Cookies und JavaScript oder
    • Microsoft Edge Version 13 oder neuer mit aktivierten Cookies und JavaScript oder
    • Chrome Version 28 oder neuer mit aktivierten Cookies und JavaScript oder
    • Firefox Version 38 oder neuer mit aktivierten Cookies und JavaScript oder
    • Opera Version 36 oder neuer mit aktivierten Cookies und JavaScript oder
    • Safari Version 4 oder neuer mit aktivierten Cookies und JavaScript oder
  6. Um den Online-Shop nutzen zu können, muss der Kunde selbst auf eine Computerstation oder ein Endgerät mit Internetzugang zugreifen können.
  7. LAPIO Piotr Olko behält sich das Recht vor, die Erbringung von Dienstleistungen über den Online-Shop gemäß geltendem Recht auf Personen zu beschränken, die mindestens 18 Jahre alt sind. In diesem Fall werden potenzielle Kunden darüber informiert.
  8. Kunden können jederzeit über den Link auf der Hauptseite der lapio.pl-Website auf diese Bestimmungen zugreifen, sie herunterladen und ausdrucken.

III. Regeln für die Nutzung des Online-Shops

  1. Voraussetzung für die Nutzung des Online-Shops ist die Registrierung unter diesem.
  2. Die Registrierung erfolgt durch Ausfüllen und Akzeptieren des Registrierungsformulars auf einer der Seiten des Shops.
  3. Voraussetzung für die Registrierung ist, dass Sie dem Inhalt der Bestimmungen zustimmen und personenbezogene Daten angeben, die als obligatorisch gekennzeichnet sind.
  4. LAPIO Piotr Olko kann dem Kunden das Recht zur Nutzung des Online-Shops entziehen und seinen Zugriff auf einen Teil oder alle Ressourcen des Online-Shops mit sofortiger Wirkung einschränken, falls der Kunde gegen die Bestimmungen verstößt, insbesondere wenn der Kunde:
    • bei der Registrierung im Online-Shop bereitgestellte Daten, die falsch, ungenau oder veraltet sind, irreführend sind oder die Rechte Dritter verletzen;
    • über den Online-Shop gegen Persönlichkeitsrechte Dritter verstoßen, insbesondere gegen die Persönlichkeitsrechte anderer Kunden des Online-Shops,
    • begeht andere Verhaltensweisen, die von LAPIO Piotr Olko als Verhalten anerkannt werden, das nicht mit den geltenden Gesetzen oder allgemeinen Grundsätzen der Internetnutzung vereinbar ist oder sich nachteilig auf den guten Namen von LAPIO Piotr Olko auswirkt.
  5. Eine Person, der das Recht zur Nutzung des Online-Shops entzogen wurde, darf sich ohne vorherige Zustimmung von LAPIO Piotr Olko nicht erneut registrieren.
  6. Um die Sicherheit der Übertragung von Nachrichten und Daten im Zusammenhang mit den im Rahmen der Website bereitgestellten Diensten zu gewährleisten, ergreift der Online-Shop technische und organisatorische Maßnahmen, die dem Grad der Gefährdung der Sicherheit der bereitgestellten Dienste angemessen sind, insbesondere Maßnahmen, um die unbefugte Erfassung und Änderung von im Internet gesendeten personenbezogenen Daten zu verhindern.
  7. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet:
    • keine gesetzlich verbotenen Inhalte bereitzustellen oder zu übertragen, z. B. Inhalte, die Gewalt fördern, diffamieren oder Persönlichkeitsrechte und andere Rechte Dritter verletzen;
    • Verwenden Sie den Online-Shop auf eine Weise, die den Betrieb nicht beeinträchtigt, insbesondere durch die Verwendung bestimmter Software oder Geräte.
    • keine Maßnahmen wie das Senden oder Platzieren unerwünschter kommerzieller Informationen (Spam) als Teil des Online-Shops ergreifen,
    • Verwenden Sie den Online-Shop auf eine Weise, die für andere Kunden und für LAPIO Piotr Olko nicht unpraktisch ist.
    • Verwenden Sie Inhalte, die als Teil des Online-Shops veröffentlicht wurden, nur für den persönlichen Gebrauch.
    • Nutzung des Online-Shops in einer Weise, die den Bestimmungen des im Hoheitsgebiet der Republik Polen geltenden Rechts, den Bestimmungen der Verordnungen sowie den allgemeinen Grundsätzen der Internetnutzung entspricht.

IV. Das Verfahren zum Abschluss eines Kaufvertrags

  1. Informationen über die auf den Websites des Geschäfts bereitgestellten Waren, insbesondere deren Beschreibungen, technische und Leistungsparameter sowie Preise, sind eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages im Sinne von Kunst. 71 des Bürgerlichen Gesetzbuches.
  2. Um einen Kaufvertrag über den Online-Shop abzuschließen, rufen Sie die Website lapio.pl auf, wählen Sie das Produkt aus, indem Sie weitere technische Schritte basierend auf den dem Kunden angezeigten Nachrichten und den auf der Website verfügbaren Informationen ausführen.
  3. Die Auswahl der vom Kunden bestellten Waren erfolgt durch Hinzufügen zum Warenkorb.
  4. Bei der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, die eingegebenen Daten und die ausgewählte Ware zu ändern, bis die Schaltfläche “Ich bestelle mit Zahlungsverpflichtung” gedrückt wird. Befolgen Sie zu diesem Zweck die auf der Website angezeigten Meldungen und Informationen.
  5. Nachdem der Kunde, der den Online-Shop nutzt, alle erforderlichen Daten bereitgestellt hat, wird eine Zusammenfassung der aufgegebenen Bestellung angezeigt. Die Zusammenfassung der Bestellung enthält Informationen zu:
    • das Thema der Bestellung,
    • Stück- und Gesamtpreis der bestellten Produkte oder Dienstleistungen, einschließlich Versandkosten und ggf. zusätzlicher Kosten,
    • gewählte Zahlungsmethode,
    • die gewählte Versandart,
    • Lieferzeit
  6. Um eine Bestellung zu senden, müssen Sie die Bestimmungen akzeptieren, als obligatorisch gekennzeichnete personenbezogene Daten angeben und auf die Schaltfläche “Ich bestelle mit Zahlung” klicken.
  7. Das Senden der Bestellung durch den Kunden stellt eine Willenserklärung zum Abschluss eines Kaufvertrags mit LAPIO Piotr Olko gemäß den Bestimmungen dar.
  8. Nach der Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail mit dem Titel Lapiobeauty.de – Bestätigung der Bestellung Nr. … mit der endgültigen Bestätigung aller wichtigen Elemente der Bestellung.
  9. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Kunde die oben genannte E-Mail-Nachricht erhält.
  10. Der Kaufvertrag wird in polnischer Sprache gemäß den Bestimmungen geschlossen.
  11. Kunden können jederzeit über den Link auf der Hauptseite der lapio.pl-Website auf diese Bestimmungen zugreifen, sie herunterladen und ausdrucken.
  12. Die Konsolidierung, Sicherheit und Offenlegung von Bestelldaten und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Online-Shop-Bestimmungen) erfolgt per E-Mail.

V. Lieferung

  1. Die Lieferung der Waren ist auf das Gebiet der Republik Polen beschränkt und erfolgt an der Adresse, die der Kunde bei der Bestellung angegeben hat. Kunden aus dem Ausland werden gebeten, sich vor dem Kauf an lapio@lapiobeauty.de zu wenden, um die Versandkosten zu ermitteln.
  2. Die bestellte Ware wird per Kurier oder per Paketautomat geliefert. Die Versandkosten werden zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben.
  3. Die Lieferfrist beträgt 1 bis 21 Werktage ab dem Tag, an dem der Kunde die Bestellung sendet und bezahlt. Sie ist auf der Seite für jedes Produkt und im Warenkorb aufgeführt.

VI. Preise und Zahlungsmethoden

  1. Die Preise der Waren sind in polnischen Zloty angegeben und enthalten alle Komponenten, einschließlich Mehrwertsteuer (mit Unterschied des Satzes), Zölle und alle anderen Komponenten.
  2. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Preis zu zahlen:
    • durch Überweisung auf die Bankkontonummer der Raiffeisen Polbank 96 1750 0012 0000 0000 4076 9706, SWIFT: RCBWPLPW
    • Zahlung im IAI S.A.-System,
    • Nachnahme – gilt nicht für Sonderanfertigungen
    • Rabattcodes und zusätzliche Sonderangebote werden von den Preisen für reduzierte Produkte abgezogen und nicht im Warenkorb abgezinst – geben Sie den Code ein

VII. Das Recht, vom Vertrag zurückzutreten

Nur der Kunde, der auch Verbraucher ist, hat Anspruch auf eine 14-tägige Widerrufsfrist. Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Frist zum Rücktritt vom Vertrag endet nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie in den Besitz des Artikels gelangt sind oder an dem ein anderer Dritter als der Spediteur und von Ihnen angegeben in den Besitz des Artikels gelangt ist.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihre Entscheidung zum Rücktritt von diesem Vertrag durch eine eindeutige Erklärung (z. B. einen Brief per Post, Fax oder E-Mail) mitteilen.

Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, es ist jedoch nicht obligatorisch.

Um die Frist für den Rücktritt vom Vertrag einzuhalten, müssen Sie lediglich vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag Informationen über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts senden.

Das Recht, vom im Geschäft geschlossenen Vertrag zurückzutreten, steht dem Käufer (Verbraucher) in Bezug auf Verträge nicht zu:

  • bei dem es sich bei dem Gegenstand der Dienstleistung um einen nicht vorgefertigten Artikel handelt, der nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt wird oder dazu dient, seine individuellen Bedürfnisse zu befriedigen; Minute Mähdrescher und Kosmetikgeräte sowie andere Produkte, die auf Kundenwunsch hergestellt werden, min. Möbel, Sessel, Kosmetika und Friseure sowie Zubehör für Salonausstattung. Dieses Produkt stammt aus dem M0-Lager, die Produktinformationen zum Preis liegen über dem Preis.

RÜCKGABEN anderer Artikel können nach vorheriger schriftlicher Mitteilung an uns zurückgesandt werden. lapio@lapio.pl

Lapio versendet Pakete innerhalb der bei der Auktion angegebenen Zeit und leitet sie per Kurier an die Lieferung weiter.
LAPIO Piotr Olko haftet nicht für Schäden an Sendungen, die durch unsachgemäßen Transport per Kurier und vorzeitige Lieferung von Sendungen per Kurier verursacht wurden. Wir haben keinen Einfluss auf Kurierverzögerungen, die durch interne Probleme verursacht werden. Im Falle einer Beschädigung des Pakets muss eine Reklamation per Kurier erfolgen.

Auswirkungen des Rücktritts vom Vertrag

Im Falle eines Rücktritts von diesem Vertrag erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der von Ihnen gewählten Liefermethode ergeben, die nicht die billigste von uns angebotene übliche Versandmethode ist), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem wir über Ihre Entscheidung informiert wurden, das Recht zum Rücktritt von diesem Vertrag auszuüben. Die Rückerstattung erfolgt nach denselben Zahlungsmethoden wie bei der ursprünglichen Transaktion, sofern Sie nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart haben. In diesem Fall fallen im Zusammenhang mit dieser Rückerstattung keine Gebühren an.

Wir können die Erstattung zurückhalten, bis wir den Artikel erhalten oder bis wir den Nachweis erhalten, dass wir ihn zurückgeschickt haben, je nachdem, was zuerst eintritt.

Bitte senden oder senden Sie den Artikel unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag informiert haben, an uns zurück. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie den Artikel vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurücksenden.

Sie sind nur dafür verantwortlich, den Wert von Dingen zu verringern, die sich aus einer anderen Verwendung ergeben, als dies zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Sache erforderlich war.

VIII. Beschwerden über die Ware

  1. LAPIO Piotr Olko als Verkäufer haftet gegenüber dem Kunden, der Verbraucher im Sinne von Kunst ist. 22 [1] des Bürgerlichen Gesetzbuches, im Rahmen der Garantie für Mängel in dem im Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegten Geltungsbereich, insbesondere in Art. 556 und art. 556 [1] – 556 [3] und nachfolgendes Bürgerliches Gesetzbuch.
  2. Beschwerden, die sich aus der Verletzung von Rechten ergeben, die gesetzlich oder auf der Grundlage dieser Bestimmungen garantiert sind, sind an lapio@lapio.pl zu richten. LAPIO Piotr Olko verpflichtet sich, jede Beschwerde innerhalb von 14 Tagen zu prüfen. Wenn eine Beschwerde nicht innerhalb der oben genannten Frist geprüft wird, ist dies gerechtfertigt.
  3. LAPIO Piotr Olko ist kein Warenproduzent. Der Hersteller ist verantwortlich für die Garantie der verkauften Waren zu den Bedingungen und für den auf der Garantiekarte angegebenen Zeitraum. Wenn das Garantiedokument diese Möglichkeit vorsieht, kann der Kunde seine Garantieansprüche direkt bei dem autorisierten Service einreichen, dessen Adresse auf der Garantiekarte angegeben ist.

IX. Beschwerden bezüglich der Bereitstellung elektronischer Dienste

  1. LAPIO Piotr Olko ergreift Maßnahmen, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Geschäfts sicherzustellen, soweit dies aus dem aktuellen technischen Wissen resultiert, und verpflichtet sich, von Kunden gemeldete Unregelmäßigkeiten innerhalb einer angemessenen Frist zu beseitigen.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, LAPIO Piotr Olko unverzüglich über Unregelmäßigkeiten oder Unterbrechungen des Betriebs der Online-Shop-Website zu informieren.
  3. Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Geschäfts können per E-Mail an lapio@lapiobeauty.de gemeldet werden
  4. In der Beschwerde sollte der Kunde seinen Namen, seine Postanschrift, die Art und das Datum der Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Geschäfts angeben.
  5. LAPIO Piotr Olko verpflichtet sich, die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen zu prüfen. Wenn eine Beschwerde nicht innerhalb der oben genannten Frist geprüft wird, ist dies gerechtfertigt.

* Bitte überprüfen Sie Ihre Sendungen in Anwesenheit des Kuriers, insbesondere solche mit großen Abmessungen. Das Fehlen eines möglichen Schadensberichts kann eine Beschwerde verhindern.

X. Streitbeilegung und endgültige Bestimmungen

  1. Der Kunde, der Verbraucher ist, kann im Falle eines Interesses außergerichtliche Mittel zur Bearbeitung von Beschwerden und Rechtsbehelfen anwenden. Streitigkeiten über Online-Einkäufe können durch ein Mediationsverfahren vor den Provinzinspektionen der Handelsinspektion oder durch ein Verfahren vor dem Schiedsgericht der Provinzinspektion der Handelsinspektion beigelegt werden. Der Verbraucher kann auch andere Methoden der außergerichtlichen Streitbeilegung anwenden und beispielsweise seine Beschwerde über die Online-Plattform der EU-ODR einreichen, die unter folgender Adresse verfügbar ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
  2. Wenn der Verbraucher nicht an der Möglichkeit interessiert ist, außergerichtliche Streitbeilegungsmethoden anzuwenden, wird die Beilegung von Streitigkeiten zwischen LAPIO Piotr Olko und dem Verbraucher den zuständigen Gerichten gemäß den Bestimmungen der einschlägigen Bestimmungen der Zivilprozessordnung vorgelegt.
  3. Die Beilegung von Streitigkeiten zwischen LAPIO Piotr Olko und dem Kunden, der nicht auch Verbraucher ist, unterliegt dem für den Sitz von LAPIO Piotr Olko zuständigen Gericht.
  4. In Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs, das Gesetz über die Erbringung elektronischer Dienste und andere relevante Bestimmungen des polnischen Rechts.