Der Administrator der für ihre Verarbeitung verantwortlichen personenbezogenen Daten ist:
Lapio Piotr Olko
Dmowskiego 11C
37-450 Stalowa Wola
lapio@lapiobeauty.de

Telefon: +48 601 362 100

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten.

  1. ZUGRIFFSDATEN UND HOSTING
    Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf die Website speichert der Server automatisch nur die sogenannten Serverprotokolle, z. B. der Name der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Anrufs, die übertragene Datenmenge und der Internetdienstanbieter, der die Anfrage sendet (sogenannte Zugriffsprotokolle), dokumentieren den Seitenaufruf.

Diese Daten werden ausschließlich analysiert, um das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website sicherzustellen und unser Angebot zu verbessern. Das oben Gesagte dient in Übereinstimmung mit Art. 6 Sek. 1 lit. f DSGVO zur Sicherung unseres berechtigten Interesses, bestehend aus der optimalen und korrekten Darstellung unserer Websites und Angebote. Alle Zugangsdaten werden spätestens sieben Tage nach dem Ende Ihres Besuchs auf der Website gelöscht.

Hosting
Das Hosting und die Anzeige der Website werden teilweise von unseren Dienstleistern in unserem Auftrag im Rahmen der Beauftragung der Datenverarbeitung bereitgestellt. Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anders angegeben, werden alle Zugriffsdaten und Daten, die in den zu diesem Zweck auf unserer Website bereitgestellten Formularen gesammelt wurden, auf ihren Servern verarbeitet. Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen der Zusammenarbeit mit ihnen haben, wenden Sie sich bitte an uns. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte”.

  1. ERFASSUNG UND VERARBEITUNG VON DATEN FÜR DIE ERFÜLLUNG DES VERTRAGS, KONTAKTES UND EINRICHTUNG EINES KUNDENKONTOS
    Wir erheben personenbezogene Daten nur, wenn Sie uns diese bei der Bestellung oder Kontaktaufnahme freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. über das Kontaktformular oder per E-Mail). Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da die darin enthaltenen Daten für die Vertragserfüllung oder die Prüfung des Falles, in dem Sie uns kontaktieren, erforderlich sind. Ohne deren Angabe können Sie die Bestellung nicht abschließen oder uns kontaktieren. Welche Daten gesammelt werden, ergibt sich direkt aus den Formularen, in die die Daten eingegeben werden. Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten gemäß Art. 6 Sek. 1 lit. b DSGVO, um den Vertrag zu erfüllen und Ihre Anfragen zu beantworten. Darüber hinaus, wenn gemäß Art. 6 Sek. 1 lit. Als DSGVO geben Sie Ihre Zustimmung zur Einrichtung eines Kundenkontos – wir verarbeiten Ihre zu diesem Zweck erforderlichen personenbezogenen Daten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere zur Übermittlung von Daten an unsere Dienstleister zum Zwecke der Auftragsabwicklung, Zahlung und Versand, finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Nach der vollständigen Vertragserfüllung oder der Löschung Ihres Kundenkontos wird die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, und nach den in den Steuervorschriften und im Rechnungslegungsgesetz festgelegten Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht (Artikel 6 Absatz 1). (c) der DSGVO), es sei denn, Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO), diese Daten weiter zu verwenden, oder wir behalten uns das Recht vor, die Daten gemäß geltendem Recht weiter zu verwenden andere Zwecke, über die wir Sie in dieser Datenschutzrichtlinie informieren. Ihr Kundenkonto kann jederzeit gelöscht werden. Senden Sie zu diesem Zweck eine Nachricht an unsere im Abschnitt “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte” angegebene Kontaktadresse oder verwenden Sie die entsprechende Funktion in den Einstellungen Ihres Kundenkontos.

  1. ÜBERTRAGUNG VON DATEN ZUM LIEFERZWECK
    Zur Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO) geben wir Ihre Daten an die von Ihnen im Bestellvorgang ausgewählte Reederei weiter, die mit der Lieferung der bestellten Produkte beauftragt wurde.

Gleiches gilt für die Übermittlung von Daten an unsere mit uns kooperierenden Hersteller oder Großhändler, falls diese in unserem Auftrag die Sendung übernehmen (Dropshipping). Sie gelten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie als Versanddienstleister.

  1. DATENVERARBEITUNG FÜR ZAHLUNGSZWECKE
    Um Zahlungen in unserem Online-Shop zu tätigen, arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen, die elektronische Online-Zahlungen unterstützen und Ihre Daten an das von Ihnen im Bestellvorgang ausgewählte Zahlungsverarbeitungsunternehmen übertragen. Das oben Gesagte dient der Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO).

DATENVERARBEITUNG, UM BETRUG ZU VERHINDERN UND ZAHLUNGEN ZU OPTIMIEREN
In einigen Situationen stellen wir unseren Dienstleistern möglicherweise zusätzliche Informationen zur Verfügung, die sie möglicherweise zusammen mit Informationen verwenden, die zum Abschließen einer Zahlung erforderlich sind. Diese Dienstleister agieren dann in unserem Namen als Verarbeiter und bieten uns Dienstleistungen im Bereich der Betrugsprävention und Optimierung von Zahlungsprozessen an (z. B. Rechnungsstellung, Analyse umstrittener Zahlungen, Buchhaltungsunterstützung). Nach Art. 6 Sek. 1 lit. Für die DSGVO dient dies dazu, unsere berechtigten Interessen am Schutz vor Missbrauch und Betrug sowie an der effektiven Verwaltung von Zahlungen zu erfüllen.

RATENKAUF
Wenn Sie die Zahlung “Ratenkauf” wählen und Ihre Zustimmung geben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO), Ihre persönlichen Daten (Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse) , Geschlecht)) werden zusammen mit den zum Abschluss der Transaktion erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Fälligkeitsdatum, Gesamtbetrag, Rechnungsnummer, Steuern, Währung, Datum und Uhrzeit der Bestellung) zur Zahlung an unseren Partner LeaseLink, Grochowska, übermittelt 306/308, 03-840 Warschau, Polen. Um die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, der einen Ratenkauf tätigt, prüft und sammelt unser Partner Informationen aus öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie von Büros und Wirtschaftsinformationsagenturen. Die Liste der Dienstleister, von denen Informationen bezogen werden, einschließlich Informationen zur Kreditwürdigkeit des Kunden, die auf der Grundlage mathematischer und statistischer Modelle ermittelt wurden, sowie Informationen zur Datenverarbeitung nach ihrer Übertragung an unseren LeaseLink-Partner finden Sie in seiner Datenschutzrichtlinie beim: www.leaselink.pl.

Die Informationen zur statistischen Wahrscheinlichkeit der Nichtzahlung werden von unserem Partner LeaseLink verwendet, um über den Aufbau, die Durchführung oder die Beendigung des Vertragsverhältnisses zu entscheiden. Sie können Ihren Standpunkt vertreten und einer Entscheidung nicht zustimmen, indem Sie sich an unseren Partner LeaseLink wenden. Die im Bestellvorgang zum Ausdruck gebrachte Zustimmung zur Übermittlung von Daten kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

  1. KANÄLE VON MARKETING-AKTIVITÄTEN: E-MAIL (z. B. NEWSLETTER)
    WERBUNG
    per E-Mail nach Abonnement des Newsletters
    Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unseren Newsletter aufgrund Ihrer Zustimmung regelmäßig per E-Mail zu senden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO). Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen, indem Sie uns eine Nachricht an unsere im Abschnitt “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte” angegebene Kontaktadresse senden oder den entsprechenden Link im Newsletter verwenden. Nach dem Abbestellen löschen wir Ihre E-Mail. E-Mail-Adresse, wenn Sie nicht ausdrücklich der weiteren Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke zustimmen oder wir uns nicht das Recht vorbehalten, diese Daten in gesetzlich zulässigen Fällen weiter zu verwenden, über die wir Sie in dieser Datenschutzrichtlinie informieren.

EINKAUF EINLADEN
Wenn Sie während oder nach der Bestellung Ihre Zustimmung dazu gegeben haben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO), senden wir Ihnen anhand Ihrer E-Mail-Adresse eine elektronische Einladung zur Bewertung des getätigten Kaufs in unserem Laden. Die Stellungnahme / Bewertung erfolgt über das von uns verwendete Feedback-System. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine entsprechende Nachricht an unsere im Abschnitt “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte” angegebene Kontaktadresse senden oder den entsprechenden Link in der Nachricht mit der Aufforderung zur Abgabe einer Stellungnahme verwenden.

Einladungen zur Abgabe von Stellungnahmen können in unserem Namen und in unserem Namen von unserem Dienstleister – Trusted Shops – gesendet werden, der uns Dienstleistungen in diesem Bereich erbringt. Trusted Shops arbeitet zu diesem Zweck mit Subunternehmern in den USA zusammen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wurde ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Trusted Shops finden Sie hier [https://www.trustedshops.pl/dane-firmy-ochrona-danych/]. Wenn Sie Fragen zur Grundlage unserer Zusammenarbeit mit diesem Dienstleister haben, wenden Sie sich bitte an uns. Die Kontaktdaten finden Sie unter “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte”.

  1. COOKIES UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN
    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Um Ihren Besuch auf unserer Website attraktiver zu gestalten und Ihnen die Nutzung der Schlüsselfunktionen zu ermöglichen, setzen wir zu diesem Zweck technologische Tools ein, darunter auch sogenannte Kekse. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browsersitzung gelöscht, d. H. Nach dem Schließen (sogenannte Sitzungscookies). Andere Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch der Website zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Wir verwenden Technologien, die unbedingt erforderlich sind, um die korrekte und optimale Nutzung der erforderlichen Funktionen unserer Website sicherzustellen (z. B. Warenkorbfunktion). Diese Technologien verarbeiten Daten wie Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt des Besuchs der Website, Informationen über das Gerät und den Browser sowie Informationen über die Nutzung unserer Website (z. B. über den Inhalt des Warenkorbs). Dies dient in Übereinstimmung mit Art. 6 Sek. 1 lit. f DSGVO für die Umsetzung unseres berechtigten Interesses an der optimalen Präsentation unseres Angebots.

Darüber hinaus setzen wir Technologie-Tools ein, um die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, denen wir unterliegen (z. B. um die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachzuweisen) sowie für Webanalysen und Internet-Marketing. Weitere Informationen hierzu, einschließlich der relevanten rechtlichen Gründe für die Datenverarbeitung, finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie.

Im Zusatzmenü des Webbrowsers finden Sie Erklärungen zum Ändern der Cookie-Einstellungen. Sie sind unter folgenden Links verfügbar: Microsoft Edge ™ [https://support.microsoft.com/pl-pl/help/4027947/microsoft-edge-delete-cookies] / Safari™ [https://support.apple.com/pl-pl/guide/safari/sfri11471/mac] / Chrome™ [https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=pl&hlrm=en] / Firefox™ [https://support.mozilla.org/pl/products/firefox/protect-your-privacy/cookies] / Opera™ [https://help.opera.com/pl/latest/web-preferences/#cookies]

Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung bestimmter technologischer Instrumente gegeben haben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO), können Sie diese jederzeit widerrufen. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, kontaktieren Sie uns bitte über die im Abschnitt “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte” angegebene Kontaktadresse.

  1. VERWENDUNG VON COOKIES UND ÄHNLICHEN TECHNOLOGISCHEN WERKZEUGEN FÜR ZWECKE DER INTERNET- UND MARKETING-ANALYTIK
    Sofern Sie Ihre Zustimmung gegeben haben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO), verwenden wir auf unserer Website die folgenden Cookies und ähnliche technologische Tools externer Dienstleister. Nachdem der Verarbeitungszweck erreicht und die Verwendung eines bestimmten technologischen Werkzeugs abgeschlossen ist, werden die im Rahmen der Verwendung dieser Werkzeuge gesammelten Daten gelöscht. Die erteilte Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Detaillierte Informationen zur Möglichkeit des Widerrufs der Einwilligung und Ihres Widerspruchsrechts finden Sie unter “Cookies und ähnliche Technologien”. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der einzelnen Dienstleister. Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen haben, wenden Sie sich bitte an uns. Die Kontaktdaten finden Sie unter “Unsere Kontaktdaten und Ihre Rechte”.

NUTZUNG VON GOOGLE-DIENSTLEISTUNGEN
Wir verwenden die folgenden Technologie-Tools von Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Die von Google Technologies automatisch gesammelten Informationen zur Nutzung unserer Website werden normalerweise an den Server von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, übertragen und dort gespeichert. Die Europäische Kommission hat keine Angemessenheitsentscheidung für die USA getroffen. Unsere Zusammenarbeit basiert auf Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Wenn Ihre IP-Adresse im Rahmen der Verwendung von Google-Technologie-Tools verarbeitet wird, wird Ihre IP-Adresse aufgrund der IP-Anonymisierung verkürzt, bevor sie auf Google-Servern gespeichert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server gesendet und dort gekürzt. Sofern für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen einzelnen Google-Technologien nichts anderes angegeben ist, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer mit Google gemäß Art. 4 geschlossenen Datenverarbeitungsvereinbarung. 26 DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Google-Website [http://policies.google.com/privacy?hl=pl].

GOOGLE ANALYTICS
Zur Analyse der Nutzung unserer Website verwenden wir Google Analytics – ein Webanalysetool von Google, das Ihre Daten zu diesem Zweck automatisch verarbeitet (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs der Website, Informationen zum Gerät und zum Browser) sowie Informationen zur Nutzung unserer Website.) und erstellt darauf basierend pseudonyme Benutzerprofile. Zu diesem Zweck können Cookies verwendet werden. In der Regel wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google gesammelten Daten zusammengeführt. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Google Analytics-Dienstes basiert auf der mit Google geschlossenen Datenvertrauensvereinbarung.

YOUTUBE VIDEO PLUGIN
Um Inhalte von Drittanbietern mithilfe des YouTube-Video-Plug-Ins zu integrieren, werden bei der Wiedergabe des Videos die folgenden Daten von Google verarbeitet: IP-Adresse, Besuchszeit, Informationen zum Gerät und zum Browser des Benutzers.

NUTZUNG VON FACEBOOK-DIENSTLEISTUNGEN
FACEBOOK-ANALYTIK
Im Rahmen von Facebook Analytics werden basierend auf den vom Facebook Pixel-Tool gesammelten Daten zu Ihrer Nutzung unserer Website Statistiken über die Aktivitäten der Benutzer auf unserer Website erstellt. Die Datenverarbeitung durch Facebook erfolgt auf Basis des abgeschlossenen Datenvertrauensvertrags. Die Datenanalyse (Statistiken zur Nutzung der Website) dient der Optimierung und Attraktivität unserer Website.

  1. TRUSTED SHOPS TRUSTBADGE INTEGRATION
    Um unser Qualitätszeichen für vertrauenswürdige Geschäfte sowie die gesammelten Kundenbewertungen und das Angebot für vertrauenswürdige Geschäfte anzuzeigen, die Käufern nach der Bestellung zur Verfügung stehen, ist das Trustbadge für vertrauenswürdige Geschäfte in unsere Website integriert.

Integration in die Trusted Shops Trustbadge dient der Umsetzung unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), die in einer optimalen Vermarktung unseres Angebots durch die Ermöglichung sicherer Einkäufe bestehen. Das Trustbadge (sogenannte Trust ID) und die damit beworbenen Dienstleistungen werden von der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln, Deutschland angeboten. Das Trustbadge wird uns im Rahmen von CDN-Diensten (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Zu diesem Zweck nutzt die Trusted Shops GmbH unter anderem diesen Zweck von US-Lieferanten. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist gewährleistet. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der Trusted Shops GmbH finden Sie hier [https://www.trustedshops.pl/dane-firmy-ochrona-danych/].

Beim Aufruf des Trustbadge merkt sich der Server automatisch das sogenannte Serverprotokolle (Protokolldateien), die beispielsweise Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Anrufs, die übertragene Datenmenge und den Internetdienstanbieter enthalten, der die Anfrage sendet (Zugriffsdaten / sogenannte Serverprotokolle) und den Anruf dokumentieren . Serverprotokolle werden zur Analyse von Sicherheitslücken gespeichert und spätestens 90 Tage nach ihrer Erstellung automatisch gelöscht. Andere personenbezogene Daten werden nur dann an die Trusted Shops GmbH weitergegeben, wenn Sie sich nach einer Bestellung in unserem Shop freiwillig für die Verwendung von Trusted Shops-Produkten entscheiden oder sich bereits für deren Verwendung registriert haben. In solchen Fällen gilt eine vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Trusted Shops. Zu diesem Zweck werden personenbezogene Daten automatisch aus den Bestelldaten erhoben. Ob Sie bereits als Käufer für die Verwendung von Trusted Shops-Produkten registriert sind, wird automatisch anhand eines neutralen Parameters überprüft – einer mit kryptografischer Einwegverschlüsselung verschlüsselten E-Mail-Adresse. Vor der Übertragung wird die E-Mail-Adresse mit einem Hash-Wert verschlüsselt, damit sie von Trusted Shops nicht entschlüsselt werden kann. Nach Überprüfung der Konformität wird der Parameter automatisch gelöscht. Dies ist erforderlich, um die Zwecke zu erreichen, die sich aus den berechtigten Interessen unserer und Trusted Shops (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO) im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer bestimmten Bestellung jedes Mal ergeben, dh Käuferschutzdienstleistungen (Trusted Shops) Garantie) und Ausgabe von Kaufbewertungen für Dienstleistungen. Weitere Informationen, einschließlich Ihrer Rechte, sind in den Datenschutzrichtlinien von Trusted Shops enthalten, die oben und über das Trustbadge verfügbar sind.

  1. SOZIALMEDIEN
    SOZIALMEDIEN-PLUGINS: FACEBOOK, INSTAGRAM

    Unsere Website verwendet sogenannte Plugins (Buttons) von sozialen Netzwerken. Diese Plugins sind über einen HTML-Link verfügbar, der sicherstellt, dass beim Besuch unserer Website mit solchen Plugins (Schaltflächen) keine automatische, direkte Verbindung zu den Servern des Betreibers des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Nachdem Sie auf eine der Schaltflächen (Plug-In) geklickt haben, wird ein neues Fenster Ihres Browsers geöffnet, in dem die Seite einer bestimmten Social-Networking-Site angezeigt wird, auf der Sie die Verwendung einer bestimmten Schaltfläche genehmigen können, z. B. “Gefällt mir” oder “Teilen” “.

UNSERE AKTIVITÄT FÜR SOZIALPORTALE: FACEBOOK, INSTAGRAM, YOUTUBE
Wenn Sie diesbezüglich Ihre Zustimmung zu einem bestimmten sozialen Netzwerk gegeben haben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO), werden Ihre Daten beim Besuch unseres Kontos / Profils in den oben genannten sozialen Netzwerken automatisch erfasst und gespeichert für die Zwecke der Webanalyse und Marketing. Basierend auf diesen Daten werden pseudonyme Benutzerprofile erstellt. Sie können beispielsweise verwendet werden, um innerhalb und außerhalb von sozialen Netzwerken sogenannte sogenannte zu platzieren personalisierte Anzeigen, die wahrscheinlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden normalerweise Cookies verwendet.
Detaillierte Informationen zur Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten durch einzelne Social-Networking-Sites sowie Informationen zu Ihren Rechten und der Möglichkeit, Datenschutzeinstellungen zu konfigurieren, sowie Kontaktdaten zum Zwecke der Übermittlung einer Anfrage sind in den Datenschutzrichtlinien von beschrieben einzelne Social-Networking-Sites, die unten verlinkt sind. Sollten Sie diesbezüglich Hilfe benötigen, können Sie sich auch an uns wenden.

Facebook [https://pl-pl.facebook.com/about/privacy/] ist eine Social-Networking-Site von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (“Facebook Ireland”). Automatisch verarbeitete Informationen über Ihre Aktivität und wie Sie unsere Fanseite auf Facebook nutzen, werden normalerweise an den Server von Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025 in den USA gesendet und dort gespeichert. In Bezug auf die USA hat die Europäische Kommission keine Angemessenheitsentscheidung getroffen. Unsere Zusammenarbeit basiert auf Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Fanseite auf Facebook erfolgt gemäß Art. 26 DSGVO auf der Grundlage der hier verfügbaren gemeinsamen Vereinbarungen der gemeinsamen Kontrolleure [https://pl-pl.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum]. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Besuchs der Facebook-Fanseite (Informationen zu Seitenstatistikfunktionen) finden Sie hier [https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data].

Instagram [https://help.instagram.com/519522125107875] ist eine Social-Networking-Site von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (“Facebook Ireland”). Automatisch verarbeitete Informationen über Ihre Aktivität und wie Sie unsere Fanseite auf Instagram verwenden, werden normalerweise auf einen Server von Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025 in den USA übertragen und dort gespeichert. In Bezug auf die USA hat die Europäische Kommission keine Angemessenheitsentscheidung getroffen. Unsere Zusammenarbeit basiert auf Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs eines Fanpage-Accounts auf Instagram erfolgt gemäß Art. 26 DSGVO auf der Grundlage der gemeinsamen Vereinbarungen der gemeinsamen Verwalter. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Besuchs der Facebook-Fanseite (Informationen zu Seitenstatistikfunktionen) finden Sie hier [http://pl-pl.facebook.com/about/privacy/].

YouTube [https://policies.google.com/privacy?hl=pl] ist ein sozialer Netzwerkdienst, der von Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”) bereitgestellt wird. Automatisch verarbeitete Informationen über Ihre Aktivität und die Verwendung unseres YouTube-Profils werden normalerweise auf den Server von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 in den USA, übertragen und dort gespeichert. In Bezug auf die USA hat die Europäische Kommission keine Angemessenheitsentscheidung getroffen. Unsere Zusammenarbeit basiert auf Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

  1. UNSERE KONTAKTDETAILS UND IHRE RECHTE
    Personen, deren Daten verarbeitet werden, haben folgende Rechte:
  • gemäß Art. 15 DSGVO: das Recht, Informationen über die Datenverarbeitung in dem in diesem Artikel angegebenen Umfang zu erhalten;
  • gemäß Art. 16 DSGVO: das Recht, Ihre falschen oder unvollständigen persönlichen Daten zu korrigieren;
  • gemäß Art. 17 DSGVO: die sogenannte “Recht auf Vergessenwerden”, d. H. Das Recht, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu löschen, sofern keine weitere Verarbeitung erforderlich ist: * das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben;
    • einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
    • aus Gründen des öffentlichen Interesses;
    • Ansprüche geltend zu machen, geltend zu machen oder zu verteidigen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO: das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken, wenn: * die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten von Ihnen in Frage gestellt wird;
    • Die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie widersprechen deren Löschung.
    • Wir benötigen keine personenbezogenen Daten mehr, aber Sie benötigen sie, um Ansprüche geltend zu machen, geltend zu machen oder zu verteidigen.
    • Sie haben gemäß Kunst gebracht. 21 Einspruch gegen die Datenverarbeitung;
  • gemäß Art. 20 DSGVO: das Recht, die uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu empfangen und an einen anderen Administrator zu senden;
  • gemäß Art. 77 DSGVO: das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten “UODO”) einzureichen.

Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie im Falle einer Informationsanfrage, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung von Daten haben und um erteilte Einwilligungen oder Einwände gegen die Nutzung zu widerrufen Für spezifische Daten wenden Sie sich bitte an den am Anfang dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Datenverantwortlichen.

Widerspruchsrecht
Wenn wir personenbezogene Daten in der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Weise verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen zu schützen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen – mit Wirkung für die Zukunft. Wenn die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken erfolgt, können Sie Ihr Widerspruchsrecht jederzeit ausüben. Wenn die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, haben Sie nur aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, das Recht, Widerspruch einzulegen.

Nachdem Sie Ihr Widerspruchsrecht ausgeübt haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir weisen nach, dass gültige, legitime Gründe für die Verarbeitung vorliegen und diese Ihre Interessen und Rechte außer Kraft setzen oder dass die Datenverarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung bestimmt ist Rechtsansprüche.

Der vorstehende Satz gilt nicht, wenn die Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke durchgeführt wird. In diesem Fall werden wir nach Ihrem Widerspruch die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten immer einstellen.